Zurück

Stellen-beschreibung

Bundesamt Sankt Georg e.V. | 41472 Neuss
Referent*in der Bundesleitung für Internationales (m/w/d)
Zum 01.04.2021 wird eine Stelle als Referent*in der Bundesleitung im Bereich internationales frei.

Wer wir sind

Wir sind einer der größten katholischen Kinder- und Jugendverbände in Deutschland: 95.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind in der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) organisiert. Sitz der Bundesleitung und der verbandseigenen Unternehmen ist das Bundesamt in Neuss-Holzheim. Hier werden die inhaltlichen Themen des Verbandes weiterentwickelt und die unterschiedlichen Gremien des Verbandes begleitet.
Das Bundesamt hat sich dabei zu einem Dienstleister entwickelt, der die verbandliche Arbeit vielfältig unterstützt. Rechtsträger aller Bundeseinrichtungen der DPSG ist der Bundesamt Sankt Georg e. V.
Bewerber*innen können sich ab sofort informieren und bewerben.

Was erwarten wir

Deine Aufgaben:

  • Du arbeitest inhaltlich und organisatorisch in der Bundesleitung in den Arbeitsfeldern der Internationalen Arbeit sowie insbesondere der deutsch-französischen Zusammenarbeit der DPSG.
  • Du informierst und berätst die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der Bundesleitung, der Gremien der DPSG, der Bundesarbeitskreise und des Bundesvorstand über Entwicklungen und Erkenntnisse im Themenbereich Internationales.
  • Du wirkst bei der Umsetzung der Beschlüsse der bundesverbandlichen Gremien mit und unterstützt den internationalen Arbeitskreis in seiner Arbeit.
  • Du berätst und begleitest den internationalen Arbeitskreis sowie die deutsch-französische Steuerungsgruppe in fachlicher, pädagogischer, jugend- und kirchenpolitischer Konzeptionen und Grundlagen.
  • Du stellst Anträge und erstellst Berichte im Zuge der KJP-Mittel-Beantragung sowie die Akquise von Fördermitteln des DFJW und anderer Förderstellen.
  • Du verantwortest (Gewähren einer erfolgreichen Durchführung, ggf. durch kurzfristiges Reagieren bei, Gesamtüberblick haben) und begleitest (organisatorisch, finanziell und inhaltlich) von bundesweiten, insbesondere internationalen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung.

Das bringen Sie mit

Dein Profil:

  • Du verfügst über einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Bachelor) (vorzugsweise Pädagogik, Soziale Arbeit oder Internationale Zusammenarbeit) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Praktische Erfahrungen in den Bereichen der internationalen und deutsch-französischen Jugendarbeit runden dein Profil ab.
  • Fundierte französische und englische Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift sind zwingende Einstellungsvoraussetzung. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.
  • Mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken gehst du souverän und sicher um.
  • Organisationsgeschick kombinierst du mit ausgeprägten sozialen Kompetenzen, insbesondere im Umgang mit ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen und internationalen Kooperationspartnern.
  • Du kennst Strukturen und Inhalte der Jugendverbandsarbeit.
  • Du hast Freude am Umgang mit Menschen, kannst im Team arbeiten und bist offen für Neues.
  • Unser Verband ist sich seiner besonderen Verantwortung gegenüber den anvertrauten Kindern und Jugendlichen bewusst und hat hierfür verschiedene Schutzmaßnahmen umgesetzt. Wir erwarten von allen bei uns Tätigen, dass sie diesen besonderen Schutzauftrag wahrnehmen und das für unseren Verband entwickelte Schutzkonzept anerkennen.
  • Du kannst ein eintragungsfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.
  • Du bist belastbar, die gelegentliche Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden ist mit deiner Lebenssituation zu vereinbaren.
  • Du identifizierst dich mit den Zielen und Werten der DPSG als einem katholischen Kinder- und Jugendverband. Vielleicht engagierst du dich bereits sozial in diesem Bereich?

Das erwartet Sie bei uns

Unser Angebot:

Wir bieten dir einen modernen Arbeitsplatz sowie die Mitarbeit in einem engagierten Team. Die Vergütung erfolgt gemäß der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung des Erzbistums Köln (KAVO). Eine Bewerbung von geeigneten Menschen mit einer Behinderung ist ausdrücklich erwünscht.

Kontakt

Dein Kontakt:

Fühlst du dich angesprochen? Dann freuen wir uns auf deine vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, aktuelle Qualifikationsnachweise). Schicke uns diese bevorzugt per E-Mail [max. 5 MB zusammengefasst in einer Datei] unter Angabe deiner Gehaltsvorstellung und deines frühestmöglichen Eintrittstermins an den:
 
Bundesamt Sankt Georg e. V.
Ulrike Linde - Personalreferentin
 
Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter www.dpsg.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weiterempfehlen: