Zurück

Bischöfliches Generalvikariat | 49593 Bersenbrück

Bistum Osnabrück: Dekanatsjugendbüro Osnabrück-Nord (Sitz Bersenbrück): Jugendbildungsreferent (m/w/d) (39 Stunden/Woche) (Bewerbungsfrist: 15.12.2021)
Das Bistum Osnabrück sucht für die kirchliche Jugendarbeit im Dekanat Osnabrück-Nord mit Sitz in Bersenbrück und einem Stellenumfang von 100 % (39 Stunden) zum 01.01.2022 oder später eine/einen
JUGENDBILDUNGSREFERENT (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Subsidiäre Unterstützung und Begleitung gemeindlicher Jugendarbeit im Dekanat
  • Planung und Durchführung von Aus- und Fortbildungskursen für Verantwortliche (i. d. R. Gruppenleiter*innen) in Kooperation mit dem
    ehrenamtlichen Schulungsteam
  • Unterstützung, Begleitung und Qualifizierung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen auf Dekanatsebene
  • Initiierung und Durchführung von zentralen Jugendveranstaltungen im Dekanat
  • Vorbereitung und Durchführung jugendliturgischer Angebote
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Dekanatsjugendarbeit
  • Mitarbeit in den pastoralen Gremien des Dekanates
  • Leitung der Jugendpastoralkonferenz
  • Subsidiäre Wahrnehmung von jugendpolitischer Interessenvertretung
  • Geschäftsführung des Katholischen Jugendbüros
  • Zusammenarbeit mit dem Diözesanjugendamt und anderen Trägern der Jugendarbeit in der Diözese

Sie bringen mit:

  • Studium der Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Alternativ eine abgeschlossene Berufseinführung als Gemeinde- oder Pastoralreferent*in
  • Nach Möglichkeit Erfahrungen in der verantwortlichen Planung und Leitung von Maßnahmen der kirchlichen Jugend(verbands-)arbeit und
    Bildungsarbeit
  • Idealerweise Vertraut sein mit Arbeitsformen und Strukturen in der (verbandlichen) Jugendarbeit im Bistum Osnabrück
  • Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie mit hauptamtlichen
    Mitarbeitenden
  • Fähigkeit zu selbstständigen Arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten des katholischen Trägers
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Vielseitiges, interessantes Arbeiten mit engagierten Ehren- und Hauptamtlichen
  • Entwicklungsperspektiven und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine Vergütung nach der Arbeitsvertragsordnung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst (AVO)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Dezember 2021 an bewerbung@bistum-os.de
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Diözesanjugendamtes, Herrn Benedikt Kisters, 0541-318 230

Weiterempfehlen: