Zurück

TelefonSeelsorge Münster |

Leitung TelefonSeelsorge Münster
Die ÖKUMENISCHE TELEFONSEELSORGE® MÜNSTER ist eine gemeinsame Einrichtung des Katholischen Stadtdekanates Münster e.V. und des Evangelischen Kirchenkreises Münster. In ihr engagieren sich derzeit ca. 80 qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen sowie Honorarkräfte und Hauptamtliche. Die TelefonSeelsorge bietet Menschen, die in seelische Konflikte oder in Not geraten sind, rund um die Uhr Gespräche am Telefon oder in der Internetberatung an. Im Jahr erreichen etwa 15.000 Anrufe und gut 1.000 Mailkontakte die TS-Münster .
 
Die TelefonSeelsorge Münster sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Anstellung eine

Leitung (m/w/d)

 
in Vollzeit (39 Std./Woche)

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Begleitung und Supervision der ehrenamtlichen Mitarbeitenden, sowie deren Aus- und Weiterbildung
  • Qualitätssicherung und konzeptionelle Weiterentwicklung der TelefonSeelsorge
  • Steuerung, entwicklung und Controlling in fachlichen, personellen, finanzwirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Angelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit anderen kirchlichen Einrichtungen und Kooperation mit Fach- und Beratungsstellen
  • Kooperation und Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit den Trägern 
  • Mitwirkung an der Gestaltung der TelefonSeelsorge Deutschland e.V.

Das sollten Sie mitbringen:

  • ein abgeschlossenes Studium in Psychologie, Theologie, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • eine abgeschlossene supervisorische oder vergleichbare Ausbildung und Erfahrung in der Arbeit mit und Ausbildung von Gruppen
  • eine Persönlichkeit, die kirchlich gebunden ist und sich mit den Zielen und Aufgaben der TelefonSeelsorge identifiziert
  • Erfahrung in Gestaltung von Veränderungsprozessen in kirchlichen Organisationen
  • Erfahrung in Verwaltung und Finanzen
  • Organisationskompetenz und Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit, die auch abends und am Wochenende liegt
  • Medienkompetenz/ IT-Kenntnis und sichere Anwendung der gängigen MS-Office-Programme

Das können Sie von uns erwarten:

  • ein vielfältiges und abwechslungsreiches Arbeitsfeld sowie die Möglichkeit zur Weiterentwicklung der TelefonSeelsorge
  • ein kompetentes und kollegial ausgerichtetes Team sowie engagierte ehrenamtliche Mitarbeitende
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeitmodelle sowie ein wertschätzendes Arbeitsklima
  • eine unbefristete Vollzeittätigkeit
  • eine Vergütung nach KAVO oder BAT-KF
  • Möglichkeiten der Fort-und Weiterbildung
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte in einer pdf-Datei an die Geschäftsstelle der TS: info@telefonseelsorge-muenster.de
Näheres zu unserer Einrichtung erfahren Sie unter www.telefonseelsorge-muenster.de
 
Wir weisen darauf hin, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vertraulich behandelt und anderen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Sie werden ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verwendet; eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung zu einem anderen Zweck erfolgt nicht.
 
 
 
Weiterempfehlen: