Zurück

St. Willibrord-Spital Emmerich-Rees gGmbH | 46446 Emmerich

Assistenzarzt/-ärztin (w/m/d), Anästhesie
    
Für unsere Abteilung für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie in der St. Willibrord-Spital Emmerich-Rees gGmbH suchen wir zum 01.11.2022 oder später eine/n Assistenzarzt/-ärztin (w/m/d) in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.
    
In der Anästhesieabteilung werden pro Jahr rund 5000 Anästhesien in den 4 Sälen des Zentral-OP und dem Außenarbeitsplatz Endoskopie durchgeführt. Neben den üblichen modernen Formen der Vollnarkose werden routinemäßig ultraschallgesteuerte Regionalanästhesietechniken eingesetzt. Auf der interdisziplinären unter anästhesiologischer Leitung stehenden Intensivstation werden alle modernen Therapie,- Diagnose und Monitoringverfahren (wie Sonographie, Echokardiographie, Picco- Monitoring, CVVH usw.) eingesetzt. Die Abteilung organisiert den Notarztdienst am St. Willibrord- Spital und beteiligt sich wesentlich an der Dienstbesetzung. Zu den Aufgaben der Abteilung gehören neben der stationären Schmerztherapie auch das Bluttransfusionswesen und die Leitung des Blutdepots sowie des blutgruppenserologischen und immunhämatologischen Labors. Die Abteilung ist mit einem Chefarzt, 3 Oberärzten sowie 7 Assistenzärzten besetzt. Der Chefarzt besitzt die Weiterbildungsermächtigung für 3 Jahre. Im Krankenhausverbund ist eine Weiterbildung über 5 Jahre möglich.
   
Die pro homine gGmbH betreibt neben den Krankenhäusern Marien-Hospital gGmbH in Wesel und der St. Willibrord-Spital gGmbH Emmerich-Rees neun Senioreneinrichtungen, das Reha-Zentrum Niederrhein, ein Medizinisches Versorgungszentrum und Dienstleistungsgesellschaften. Mit über 3000 Mitarbeitenden ist sie einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe am rechten Niederrhein. Weitere Informationen finden Sie unter www.prohomine.de
Wir wünschen uns für diese Position fachkompetente, engagierte und kollegiale Bewerber/innen mit Teamgeist für die Herausforderungen einer patientenorientierten Medizin. Ideal wäre zudem eine abgeschlossene Zusatz-Weiterbildung Notfallmedizin oder die Bereitschaft, diese kurzfristig zu erwerben.
Wir bieten interessante Arbeitsplätze und  Weiterbildungsstellen in einem technisch und medizinisch überdurchschnittlich ausgestatteten, leistungsfähigen Krankenhaus. Im Rahmen einer engen Kooperation mit der Hochschule Rhein- Waal in Kleve ist die Mitarbeit bei der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen möglich. Die Vergütung erfolgt unter Anrechnung beruflicher Vorerfahrung nach dem TV-Ärzte AVR-Caritas inkl. Altersversorgung. Inner- und außerbetriebliche Weiterbildung wird angemessen unterstützt. Sollten Sie umziehen müssen, sind wir bei der Wohnungssuche gern behilflich und beteiligen uns mit einem Zuschuss an den Kosten.
Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen gerne der Chefarzt des Bereiches, Herr Prof. Dr. J. van Alst,  unter der Telefonnummer 02822 73-0 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

St. Willibrord-Spital Emmerich-Rees gGmbH
Zentrale Personalabteilung
Willibrordstr. 9
46446 Emmerich
bewerbung@prohomine.de
Weiterempfehlen: