Zurück

Arbeitsgemeinschaft Sozialpädagogik und Gesellschaftsbildung e.V. | 40233 Düsseldorf

Hauptamtlicher pädagogischer Mitarbeitender (d/m/w)
als Leitung für den Programmbereich Fremdsprachen
Das ASG-Bildungsforum mit Sitz und mehreren Standorten in Düsseldorf ist ein vom Land Nordrhein-Westfalen anerkannter Weiterbildungsanbieter und Träger der freien Jugendhilfe. Die ASG ist ein gemeinnütziger Verein und führt im Auftrag des Erzbistums Köln und der Landeshauptstadt Düsseldorf öffentlich zugängliche Maßnahmen der Erwachsenen- und Familienbildung durch.
Mit über 3.000 Veranstaltungen und mehr als 50.000 Unterrichtsstunden pro Jahr gehört das ASG-Bildungsforum seit fast sieben Jahrzehnten zu den traditionsreichen und etablierten Anbietern gemeinwohlorientierter Weiterbildung in NRW.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige strategisch-konzeptionelle, fachlich-pädagogische und wirtschaftliche Verantwortung des Programmbereiches Fremdsprachen
  • Planung, Durchführung und Evaluation eines anspruchsvollen und vielfältigen Kursangebotes
  • Erschließung neuer Zielgruppen und aktive Akquise von Teilnehmenden
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen und kreative Weiterentwicklung von Angebotsformaten
  • Entwicklung und Begleitung von onlinebasierten Kursangeboten im Zuge des Ausbaus der Digitalisierung
  • Gewinnung und fachdidaktische Betreuung der Kursleitungen
  • aktive Mitarbeit bei Querschnittsaufgaben

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Anglistik, Romanistik, Slawistik, einer anderen Sprachwissenschaft oder der Erwachsenenbildung
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung
  • Spaß am wirtschaftlichen Handeln
  • Engagement, Kreativität und ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität
  • Identifikation mit den Zielen einer christlichen Bildungseinrichtung
  • die Bereitschaft, mittelfristig im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle einen weiteren Programmbereich zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Gestaltungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung und attraktive Sozialleistungen (Zusatzversorgungskasse)
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen attraktiven und mit dem ÖPNV sehr gut erreichbaren Arbeitsplatz
Für Vorabauskünfte stehet Ihnen der Vorstandsvorsitzende, Herr Dr. Olbermann, unter der Rufnummer 0211/1740-180 gerne zur Verfügung.

Haben wir Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28. August 2022.
Weiterempfehlen: