Zurück

Bischöfliches Generalvikariat | 49832 Freren

Kath. Jugendbüro Emsland Süd und Pfarreiengemeinschaft Freren: Jugendbildungsreferent (m/w/d) (Vollzeit) (keine Bewerbungsfrist)
Das Bistum Osnabrück sucht zu gleichen Teilen für das katholische Jugendbüro Emsland Süd und die Pfarreiengemeinschaft Freren mit Sitz in Freren mit einem Stellenumfang von 100 % (39 Stunden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Jugendbildungsreferenten (m/w/d).

Die Wahrnehmung der Stelle ist teilzeitgeeignet. Es sind Bewerbungen auf Teilbereiche der Stelle möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung und Begleitung gemeindlicher Jugendarbeit in der Pfarreiengemeinschaft Freren (Messdienerarbeit, Firmvorbereitung, Ferienfreizeiten, Leiterrunden, u.ä.)
  • Unterstützung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen auf Dekanatsebene in der Förderung von jugendverbandlichen Strukturen
  • Planung und Durchführung von Aus- und Fortbildungskursen für Verantwortliche (i. d. R. Gruppenleiterinnen) in Kooperation mit dem ehrenamtlichen Schulungsteam
  • Initiierung und Durchführung von zentralen Jugendveranstaltungen im Dekanat
  • Mitarbeit in den pastoralen Gremien des Dekanates und der Pfarreiengemeinschaft
  • Subsidiäre Wahrnehmung jugendpolitischer Interessenvertretung
  • Zusammenarbeit mit dem Diözesanjugendamt und anderen Trägern der Jugendarbeit in der Diözese

Sie bringen mit:

  • Studium der Sozialpädagogik, eine abgeschlossene Berufseinführung als Gemeinde- oder Pastoralreferent*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der kirchlichen Kinderstufen- und Jugendarbeit
  • Idealerweise Vertraut sein mit Arbeitsformen und Strukturen in der (verbandlichen) Jugendarbeit der Diözese Osnabrück
  • Kommunikative, soziale und spirituelle Kompetenz zur Wegbegleitung junger Menschen
  • Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sowie mit hauptamtlichen Mitarbeiterinnen
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten des katholischen Trägers
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Einen vielseitigen, interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Begleitung und Anleitung durch erfahrene Kolleginnen
  • Eine Vergütung nach der Arbeitsvertragsordnung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst (AVO)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an bewerbung@bistum-os.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des Diözesanjugendamtes, Herrn Benedikt Kisters, 0541-318 230

Weiterempfehlen: