Zurück

Erzbischöfliches Generalvikariat Köln | 50668 Köln

Sekretär/in (m/w/d)
Das Katholische Rundfunkreferat Köln vertritt die fünf Diözesen des Landes NRW gegenüber dem WDR.

Wir suchen für das Katholisches Rundfunkreferat NRW zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sekretär/in (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 75 % (ca. 29,25 Wochenstunden). Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • selbstständige Verwaltung und Organisation des Büros
  • Bearbeitung der telefonischen Höreranfragen
  • Pflege der Homepage und Facebookseite
  • Terminplanung und -koordination für den gesamten Produktionsablauf der Verkündigungssendung
  • Honorar- und Fahrtkostenabrechnung
  • Buchhaltung, Budgetplanung und –überwachung
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen sowie Teilnahme an Sitzungen einschließlich Protokollführung und -bearbeitung
  • Erstellung des halbjährigen Programmflyers

Ihr Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • freundliche und serviceorientierte Persönlichkeit
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, insbesondere in Bezug auf telefonische Höreranfragen
  • sehr gute Kenntnisse in MS-Office (Outlook, Word, Excel)
  • Kenntnisse im Veranstaltungsmanagement
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche

Wir bieten Ihnen

  • eine familienbewusste Personalpolitik zur guten Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit
  • gleitende Arbeitszeiten bei 29,25 Stunden/Woche
  • Erholungsurlaub sowie Teilnahmeangebot an vielfältigen Exerzitien
  • Vergütung, Weihnachtsentgelt, vermögenswirksame Leistungen und zusätzliche Altersvorsorge nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6)
  • die Möglichkeit zur beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • teambildende Veranstaltungen
  • Job-Ticket sowie verkehrsgünstige Lage in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Für Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Philipp E. Reichling OPraem unter der Rufnummer 0163 5554 598 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien senden Sie bitte bis zum 24. Oktober 2022 unter Angabe der Kennziffer 86000-02-22 an
Weiterempfehlen: