Zurück

Katholische junge Gemeinde (KjG) Diözesanverband Köln | 50670 Köln

Die KjG ist ein bundesweit organisierter katholischer Kinder- und Jugendverband. In der KjG schließen sich junge Menschen zusammen und bestimmen demokratisch ihre Organisation, ihre Leitung, ihre Freizeit- und Arbeitsformen. Im Diözesanverband Köln erreicht die KjG zurzeit ca. 8500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in ca. 100 Pfarrgemeinschaften organisiert sind.
Die Katholische junge Gemeinde (KjG) im Erzbistum Köln sucht ab dem 01.02.2023 eine*n
Bildungsreferent*in
mit einem Beschäftigungsumfang von 75%, dies sind zurzeit 29,25 Stunden wöchentlich.

Ihre Aufgaben:

  • Qualifizierung und pädagogische Begleitung von Teamer*innen in den regionalen Schulungsteams
  • Organisation und Durchführung von Seminaren zur Qualifizierung von Jugendverbandler*innen
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des diözesanen Bildungskonzepts
  • Organisation und Begleitung des diözesanen Schulungsteams zur Prävention sexualisierter Gewalt im Erzbistum Köln
  • Übernahme der Aufgaben der Präventionsfachkraft im KjG Diözesanverband mit dem Fokus auf Verbandsspezifische Bedarfe
  • Organisation und Durchführung von allgemeinen diözesanen Gremiensitzungen und Veranstaltungen
  • Entwicklung und Durchführung von pädagogischen Angeboten mit dem Fokus auf gruppendynamischen Prozessen für Leitungsrunden und Gremien im Verband

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im pädagogischen Bereich
  • Kompetenzen und Engagement im pädagogischen Bereich
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer Qualifizierungsveranstaltung zur Präventionsfachkraft
  • Erfahrung in der außerschulischen Jugendbildung
  • zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres Auftreten vor Gruppen, Erfahrung in der Anleitung von Gruppen
  • Organisatorische Fähigkeiten und Grundkenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • Erfahrungen in der verbandlichen Jugendarbeit
  • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung (Arbeit an Abenden und am Wochenende, sowie bei Großveranstaltungen mit Übernachtung)
  • Bereitschaft, in einer katholischen Einrichtung teamorientiert zu arbeiten
  • Identifikation mit den Grundlagen und Zielen der KjG
  • Führerschein ab Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • eine Vergütung nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an TVöD
  • ein werteorientiertes Arbeitsumfeld in einer wertschätzenden Bürogemeinschaft
  • Zusammenarbeit mit motivierten und engagierten Verbandsmitgliedern
  • einen vielfältigen Arbeitsalltag
  • Möglichkeit der Weiterentwicklung eigener Kompetenzen und den Besuch von Fortbildungen
  • Einen modernen Arbeitsplatz
Die Anstellung erfolgt befristet auf zwei Jahre und wird nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an TVöD vergütet. Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 16.12.2022 per E-Mail an die Diözesanleitung der Katholischen jungen Gemeinde, Frau Ina Neumann, bewerbung@kjg-koeln.de
Weiterempfehlen: