Zurück

KatHO - Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen | 48147 Münster

Fachbereichsreferent_in für Studium und Praxis (m/w/d)
zur Unterstützung der Abteilung Münster der katho zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einem Stellenumfang von 100% gesucht.
Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho) mit den Abteilungen in Aachen, Köln, Münster und Paderborn ist bundesweit die größte staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie bereitet auf der Grundlage des christlichen Menschen- und Weltbilds durch praxisbezogene wissenschaftliche Lehre auf Berufe des Sozialwesens, des Gesundheitswesens und des kirchlichen Dienstes vor. In diesem Zusammenhang nimmt sie auch Forschungs- und Entwicklungsaufgaben wahr.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Organisations- und Koordinationsaufgaben in den praxisbezogenen Modulen unserer Studiengänge
  • Vernetzung und aktive Kontaktpflege zu Praxiseinrichtungen
  • Akquise von Praxis- und Forschungsprojekten aus den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit und der Heilpädagogik
  • Mitwirkung in der fachlichen Weiterentwicklung des Praxisreferates
  • Weiterentwicklung und Koordination der Alumni-Arbeit
  • Mitwirkung beim Tagungs- und Veranstaltungsmanagement sowie allg. Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium (B.A.) im Bereich Sozialwesen (Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik/ Heilpädagogik/ Inklusive Pädagogik), eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen oder Verwaltungsbereich oder eine vergleichbare Qualifikation, die dem Aufgabengebiet dienlich ist
  • Idealerweise Berufserfahrung im sozialen Bereich
  • Hohe kommunikative Kompetenzen, eine eigenständige und teamorientierte Arbeitsweise sowie gute organisatorische Kompetenzen
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die hochschulspezifischen EDV-Programme

Das bieten wir:

  • ein leistungsgerechtes Entgelt (je nach Qualifikation bis zu TV-L E 9b)
  • zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • viel Gestaltungsspielraum und ein kollegiales Umfeld
  • flexible Arbeitszeit
Die Bewerber_innen sollten sich mit den Zielen der Katholischen Kirche und der Hochschule identifizieren. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorrang.
Bitte schicken Sie Ihre Online-Bewerbung bis zum 26.02.2023 ausschließlich über unser Onlinebewerbungsportal. Link - Stellenausschreibung
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weiterempfehlen: