Skip to main content
Zurück

St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe | 31134 Hildesheim

Pädagogische Fachkraft für unsere Kleinkindgruppe (m/w/d)
Pädagogische Fachkraft für unsere Kleinkindgruppe (m/w/d)
Die St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe in Hildesheim bietet ein breites und differenziertes Angebot erzieherischer Hilfen im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich. Unser Ziel ist es, den Kindern, Jugendlichen und Familien in einem sicheren und wertschätzenden Umfeld neue Erfahrungen zu ermöglichen, damit sie eigene Begabungen erkennen und in ihre Lebensperspektive integrieren können.
Für unsere Kleinkindgruppe in Hildesheim suchen wir ab dem 01.04.2024 eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit (20 Wochenstunden). Sie möchten Teil eines motivierten Teams werden und sich abwechslungsreichen Aufgaben stellen? Dann sollten wir uns kennenlernen!
Unsere Kleinkindgruppe befindet sich auf dem Hauptgelände. In einem geräumigen Wohnhaus findet die tägliche Arbeit der koedukativen Gruppe mit 8 Kindern von 1 – 6 Jahren statt. Außerdem stehen ein weitläufiges Außengelände und zahlreiche Angebote im Naturbereich in der Umgebung zur Verfügung. In der vollstationären Wohngruppe werden die Kinder auf Grundlage von §34 SGB VIII über Tag und Nacht betreut. Die Eltern haben die Möglichkeit, in der Gruppe zu übernachten und den Alltag ihrer Kinder zusammen mit den Fachkräften zu gestalten. In der Kleinkindgruppe sind neun pädagogische Fachkräfte tätig, die sich interdisziplinär zusammensetzen. Das pädagogische Team wird von einer Hauswirtschaftsfachkraft sowie zeitweise von Praktikant*innen und Freiwilligendienstler*innen unterstützt.
Die Anforderungen an die Mitarbeitenden sind neben der pädagogischen Begleitung durch ein hohes Maß an Verantwortungs-, Reflexions- und Kommunikationsvermögen gekennzeichnet. Darüber hinaus sind lebenspraktische Kenntnisse, die Bereitschaft zur Teamarbeit sowie Organisationsfähigkeit wesentliche Grundvoraussetzungen der Arbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Unterstützung des Alltagsgeschehens im pädagogischen Setting
  • Gestaltung des Hilfeprozesses / der Hilfeplanung
  • Vorbereitung von Hilfeplänen und Umsetzung von Entwicklungsplänen in Zusammenarbeit mit den Kindern und deren Familien
  • Intensive Betreuung im Rahmen des Bezugsbetreuersystems von Bezugskindern und Koordination aller sie betreffenden Angelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit Netzwerkträgern und Institutionen (medizinisches Fachpersonal, Kindergarten, Vormund, etc.)
  • Netzwerkarbeit zu Mitarbeitenden von Schulen, Sportvereinen und Einrichtungen der medizinischen und therapeutischen Versorgung
  • Mitwirkung und Gestaltung bei der Eltern- bzw. Familienarbeit im Rahmen der „Bezugsbetreuung“
  • Anleitung von Freiwilligendienstler*innen
  • Unterstützung der Kinder im Lern-, Leistungs- und Förderbereich
  • Dokumentation der Arbeit (Entwicklungsberichte, PC-gestützte Tagesdokumentation, Protokolle, Erziehungsplanung)
  • Gestaltung der Freizeit der Kinder
  • Vorbereitung und Gestaltung von Festen/Feiern
  • Hauswirtschaftliche Arbeiten
  • Teilnahme an multidisziplinären Team- und Fallgesprächen, Hilfeplangesprächen, hausinternen Konferenzen und Supervision
  • Teilnahme an jährlichen Mitarbeitendengesprächen

Sie bringen mit:

  • Eine der folgenden beruflichen Qualifikationen: Erzieher*in (m/w/d) ,Heilerziehungspfleger*in (m/w/d),Heilpädagog*in (m/w/d) oder eine gleichwertige Berufsqualifikation
  • Systemisch–lösungsorientierte Grundhaltung und Arbeitsweise
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Familiensystemen
  • Emotionale Stabilität
  • Humor, Engagement und Kreativität
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit
  • Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe sind von Vorteil
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild
  • Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit  
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem professionellen Team
  • Qualitativ hochwertige interne und externe Fortbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Attraktive tarifliche Vergütung nach den AVR des Deutschen Caritasverbandes einschließlich Jahressonderzahlung und einem jährlichen Leistungsentgelt
  • Langfristige Perspektive und interne Entwicklungsmöglichkeiten bei einem erfahrenen und facettenreichen Jugendhilfeträger
  • Betriebliche Altersvorsorge über die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgungskasse)
  • Angebote zur individuellen Gesundheitsvorsorge (Hansefit-Karte)
  • Einrichtungsinterne Küche mit Verpflegung zum Selbstkostenpreis

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: 
St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe, Frau Nele Herrmann, Wiesenstr. 23 E, 31134 Hildesheim oder bewerbungen@stansgar-jugendhilfe.de. 
 
Weiterempfehlen: